Fragen & Antworten

Fragen rund um Digital Signage

Was ist ein Digital Signage Player?

Der Player ist die digitale Schnittstelle zwischen dem Digital Signage Display und dem Benutzer. Er versorgt den Screen mit Inhalten, die vorab über eine Software eingepflegt wurden.

Was ist smart Signage?

Smart Signage fügt einer Digital Signage Lösung eine Interaktive Ebene hinzu. Der auf dem Bildschirm ausgespielte Content kann über Einflüsse von außen getriggert und gezielt ausgespielt werden.

Was ist ein Digital Signage Display?

Ein Digital Signage Display ist ein elektronischer Monitor, der speziell für den Einsatz in Digital Signage Systemen entwickelt wurde. Es handelt sich um einen Bildschirm, der digitale Inhalte wie Bilder, Videos, Animationen, Texte oder interaktive Elemente anzeigen kann. Diese Displays kommen in verschiedenen Größen, Formaten und Technologien vor und werden in öffentlichen Räumen, Geschäften, Einkaufszentren, Flughäfen, Schulen, Unternehmen und anderen Umgebungen eingesetzt, um Informationen oder Werbung an eine Zielgruppe zu übermitteln.

Wie funktioniert Digital Signage?

Das Grundkonzept hinter Digital Signage ist einfach: Inhalte werden digital erstellt, aufbereitet und über ein Netzwerk an verbundene Geräte und Monitore gesendet, die dann diese Inhalte anzeigen.

Warum Digital Signage?

Digital Signage biete eine effektive Möglichkeit, Informationen über Displays zu verbreiten. Die Monitore ersetzen die herkömmlichen Beschilderungen und optimieren die Kommunikation in einer Vielzahl von Umgebungen.
Digital Signage Geräte sind dabei flexibler, benötigen keinen Wartungsaufwand und sind deutlich kosteneffizienter als analoge Beschilderung.

Was sind Digital Signage Solutions?

Digital Signage Lösungen sind umfassende Systeme, die alle Komponenten enthalten, die zur Implementierung und Verwaltung von Digital Signage-Netzwerken erforderlich sind. Diese Lösungen bieten eine integrierte Plattform, die es Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen ermöglicht, digitale Inhalte auf mehreren Bildschirmen oder Displays an verschiedenen Standorten anzuzeigen und zu verwalten.

Fragen rund um DOOH

Was ist DOOH?

Die Abkürzung DOOH steht für Digital Out Of Home. Der Begriff beschreibt die Digitale Variante der Außenwerbung, also nicht das klassische Plakatmedium, sondern die Ausspielung von Werbespots über moderne LED-Screens.

Welche Laufzeit hat ein Sendepaket?

Die Laufzeit Ihres Sendepakets bestimmen Sie selbst! Mit Laufzeiten ab einer Woche können Sie mit uns individuell Ihre Werbekampagnen planen.

Was kann ausgespielt werden?

Auf unseren Displays können wir sowohl statische Inhalte als auch animierte Videos gesendet werden. Grundsätzlich erzeugt bewegter Content mehr Aufmerksamkeit beim Betrachter. Eine optimale Spotlänge liegt je nach Inhalt zwischen 7 und 15 Sekunden.

Was ist ein Sendepaket?

Ein Sendepaket bei imoled besteht aus einem Sekundenkontingent pro Monat. Die gebuchten Sendesekunden können auf verschiedene Screens in unserem Netzwerk aufgeteilt werden. Wir empfehlen ein Kontingent von mindestens 10.000 Sekunden pro Screen.

Wieviel kostet eine digitale Werbekampagne?

Digitale Außenwerbung ist günstiger als man denkt! Mit Sendepaketen ab 135,00€ für einzelne LED-Screens ist DOOH auch für kleinere Marketingbudgets erschwinglich.

Kann ich Unterstützung bei der Erstellung meines Werbespots erhalten?

Ja, unsere hauseigene Mediengestaltung freut sich, mit Ihnen Ihren individuellen Werbespot zu erarbeiten. Wir beraten Sie gerne inhaltlich und fertigen den Werbespot nach Ihren wünschen an.

Datenschutz

4 + 11 =